Facebook Messenger

Hohe Aktivität dank praktikabler Handhabung: mit dem Facebook Messenger fällt die sofortige Interaktion mit Freunden, ob nun privat oder in Gruppen, so leicht wie nie zuvor.

So funktionieren Facebook Push Nachrichten

Ähnlich wie bei normalen Push Nachrichten erhält der Nutzer zunächst eine Opt-In Abfrage. Auch für die Facebook Benachrichtigungen kann er sich über einen Haken anmelden. Diese erscheinen dann in der Messenger App auf dem Handy, auf der normalen Website von Facebook.com oder auf Messenger.com.

Immer und überall erreichbar

Die meisten aktiven Facebook User sind in der Regel sehr gut über den Messenger zu erreichen. Daraus ergeben sich sehr hohe Öffnungsraten und die Benachrichtigungen laden zur sofortigen Interaktion ein.

Die Alternative für IOS

Bisher lässt Apple leider Push Benachrichtigungen nur in eigenen Apps und nicht über Webseiten zu. Damit ist der Facebook Messenger eine echte Alternative für die Übergangszeit.

Aktion - Reaktion

Gerade bei Seiten mit viel Traffic aus dem internen Facebook Browser bietet es sich an, Opt-Ins für den Messenger zu sammeln. Hier ist der Nutzer direkt bei Facebook eingeloggt und muss nur einen einzigen Klick tätigen, um sich für die Messenger Nachrichten anzumelden.

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner