Push-Benachrichtigungen für Progressive Web Apps (PWA)

Die Leistungsfähigkeit von Web-Push-Benachrichtigungen in Kombination mit PWA Push-Benachrichtigungen: Eine Auffrischung Push-Benachrichtigungen sind kleine, vereinfachte Nachrichten, die den Empfänger auffordern, eine bestimmte Aktion auszuführen oder einen bestimmten Wert zu liefern. Mit webbasierten Push-Benachrichtigungen können Sie Besucher, die sich auf Ihrer Webseite befinden oder befanden, direkt auf ihrem Handy oder Gerät erreichen, ohne dass persönliche Informationen […]

Die Leistungsfähigkeit von Web-Push-Benachrichtigungen in Kombination mit PWA

Push-Benachrichtigungen: Eine Auffrischung

Push-Benachrichtigungen sind kleine, vereinfachte Nachrichten, die den Empfänger auffordern, eine bestimmte Aktion auszuführen oder einen bestimmten Wert zu liefern. Mit webbasierten Push-Benachrichtigungen können Sie Besucher, die sich auf Ihrer Webseite befinden oder befanden, direkt auf ihrem Handy oder Gerät erreichen, ohne dass persönliche Informationen oder eine App erforderlich sind. Die Möglichkeit, Ihre Besucher ohne jegliche Anstrengung zu erreichen, führt zu einem erhöhten Engagement. Dies kann zu mehr Umsatz, Markenbekanntheit und Verbesserungen in Ihrem Marketing-Trichter führen.

Im Laufe der Jahre hat sich die Technologie erheblich weiterentwickelt und zu verschiedenen Arten digitaler Kommunikationsinstrumente geführt, die allen Arten von Organisationen zur Verfügung stehen. Daher ist die Nachfrage enorm und Push-Benachrichtigungen nehmen unter anderem unterschiedliche Formen an. Obwohl Push-Benachrichtigungen von nativen Apps stammen, sehen wir, dass sich die Trends in Richtung Progressive Web Apps (PWA) bewegen. In diesem Blog erklären wir, wie Push-Benachrichtigungen innerhalb einer PWA angewendet werden, welche Vorteile sie haben und welche Unterschiede zu nativen Apps bestehen.

Funktionen von Push-Benachrichtigungen

 Obwohl Push-Benachrichtigungen selbst nicht sehr außergewöhnlich klingen, können sie Ihrem Unternehmen einen ernsthaften Mehrwert verleihen. Beispielsweise können Sie Push-Benachrichtigungen so verwenden, dass sie das Denken und Fühlen des Empfängers positiv beeinflussen. Mit progressiven Web-Apps können Benutzer App-ähnliche Funktionen wie verbesserte Leistung und Benutzererfahrung auf Ihrer Webseite nutzen. In Kombination mit der Möglichkeit, vollautomatisierte und segmentierte Push-Benachrichtigungen hinzuzufügen, bietet dies allgemeine Vorteile, von verbessertem Engagement und Marketing bis hin zu höherer Conversion und Markenvertrauen.

Push-Benachrichtigungen für progressive Web-Apps

Progressive Web Apps erklärt

Die besten praktischen Beispiele für PWAs finden Sie bei Google, da das Konzept dort erstellt wurde. YouTube, Twitter und der chinesische Einzelhandelsriese Alibaba bedienen den gesamten mobilen Verkehr über PWAs.

Sie können eine PWA über den Browser starten und wie bei einer nativen App ein Symbol auf dem Startbildschirm installieren. Die PWA ist extrem schnell und bietet die Möglichkeit, offline oder in langsamen Netzwerken zu arbeiten. Sie müssen die PWA im Gegensatz zu einer nativen App nicht herunterladen, daher ist die PWA immer auf dem neuesten Stand. Eine PWA hilft auch sehr bei SEO-Best Practices, was zu einem höheren Google-Ranking führt. Google bietet Tools zum Testen, ob Ihre PWA gut genug ist. Ladezeiten und Sicherheit (eine HTTPS-Verbindung ist erforderlich) sind besonders wichtig.

In Bezug auf die Wartung bedeutet eine PWA weniger Arbeit. Normalerweise pflegen Sie die Webseite plus zwei Apps (Android und iOS). Mit einer PWA wird der Inhalt jetzt von einer einzigen Plattform bereitgestellt. Darüber hinaus müssen Sie sich nicht mit den Anforderungen und möglichen geografischen Einschränkungen von App Stores befassen.

Funktionsweise von Push-Benachrichtigungen in Progressive Web Apps

 Push-Benachrichtigungen lassen Ihre Progressive Web App weit über den Browser hinausgehen und sind eine unglaublich nützliche Möglichkeit, mit Ihren Webseiten-Besuchern (wieder) in Kontakt zu treten. Web-Push-Benachrichtigungen werden für einfache Aufgaben wie die Benachrichtigung eines Benutzers über bevorstehende Verkäufe oder Ereignisse verwendet. Sie zeigen ein Symbol und einige Textzeilen an, auf die der Benutzer klicken kann, um sie zu öffnen und zu einem bestimmten Ziel auf Ihrer Site zu gelangen. Sie können Aktionsschaltflächen auch in automatisierte Benachrichtigungen integrieren, sodass der Benutzer mit Ihrer Webseite oder Web-App interagieren kann, ohne zu Ihrer Seite zurückkehren zu müssen.

Web-Push-Benachrichtigungen verwenden einen „ServiceWorker“, um auf „Push-Ereignisse“ zu warten, die von Ihrem Push-Benachrichtigungsdienst (z. B. CleverPush) bereitgestellt werden. Sobald ein Ereignis ausgelöst wird, wird die Benachrichtigung an das Gerät des Benutzers gesendet, auch wenn der Browser nicht aktiv ist. Push-Benachrichtigungen werden direkt von einem Server an den Web-Push-Dienst gesendet und enthalten die Informationen, die der Push-Dienst benötigt, um sie an den richtigen Empfänger zu senden.

Wenn Besucher Ihrer Webseite oder Web-App Benachrichtigungs-Meldungen im Browser zulassen, wacht der ServiceWorker kurz auf, um Sie als „Abonnenten“ der betreffenden Webseite zu registrieren, damit Sie Push-Benachrichtigungen erhalten können. Diese Anmeldungsreise kann von Ort zu Ort unterschiedlich sein.

Der Wert von Push-Benachrichtigungen für die Browser-Erfahrung und das Engagement

Zweifellos überwachen und optimieren Sie bereits die Customer Journey Ihrer Webseite-Besucher. In Kombination mit der Progressive Web App-Technologie, die Ihre Seite offline und schnell zugänglich macht, ist dies eine wirklich starke Grundlage. Um diese Erfahrung zu erweitern, tragen Push-Benachrichtigungen, die aktuell, relevant und präzise sind, zu einer Steigerung von Conversion und Engagement bei.

Sie haben genau die Kontrolle darüber, wann Sie Ihren Besuchern etwas zeigen möchten, das für sie bestimmt ist, z. B. eine Bestätigung, ein Update oder einen Rabatt zum gewünschten Zeitpunkt. Dadurch fühlen sich die Besucher persönlich mehr mit Ihrem Unternehmen und den Informationen, die Sie mit ihnen teilen möchten, verbunden. Die Chance, wiederkehrende Besucher zu gewinnen, ist enorm und Ihre Markenbekanntheit steigt dadurch stark an. Daher sehen wir Web-Push-Benachrichtigungen als eine großartige Werterweiterung für eine höhere Benutzerinteraktion.

Progressive Web Apps vs. Native Apps

Wir alle kennen den Android Playstore und den Apple App Store, wo Sie Apps herunterladen können. Eine mobile native App kann ebenfalls aus diesen Stores heruntergeladen werden und wurde mit einer bestimmten Programmiersprache für ein spezifisches Betriebssystem entwickelt. Die App wird auf dem Betriebssystem des Benutzers wie Android oder iOS installiert, sodass das App-Gerät bestimmte Funktionen aufrufen kann. Die Technologie der App hat Ähnlichkeiten mit der einer PWA, aber letztendlich handelt es sich um sehr unterschiedliche Technologien.

Push-Benachrichtigungen in nativen Apps unterscheiden sich auch von einer PWA. Innerhalb der App handelt es sich häufig um Benachrichtigungen über Updates, Nachrichten, Marketing oder Transaktionsbenachrichtigungen. Sie erhalten diese Benachrichtigungen nur, wenn Sie die App installiert und die Benachrichtigungen aktiviert oder die Berechtigung dafür erteilt haben. Die Operation für Push-Benachrichtigungen einer PWA ist dagegen anders. Abhängig von der Verwendung konzentrieren sich diese Benachrichtigungen im Allgemeinen nicht so sehr auf kontinuierliche Aktualisierungen, sondern erhöhen hauptsächlich den Wert des Marketing-Trichters, indem Besucher und Kunden in die Marke oder das Unternehmen einbezogen werden. Der Hauptunterschied bleibt der Betrieb von Web-Push-Benachrichtigungen unter iOS, bei denen native bisher der Vorläufer sind.

Bereit zu starten? Dann hoffen wir, dass wir Ihnen hiermit einige Fragen beantworten konnten und Sie schon bald von den gelieferten Informationen profitieren.

 

 

Weitere Beiträge

Coming soon: Web Push für iOS

Beim Thema Web Push auf iOS hat sich Apple bislang immer sehr bedeckt behalten. Nun gibt es aber einige neue Entwicklungen zu diesem Thema. Und zwar hat Apple in der neusten Beta von iOS 15.4 auch experimentellen Support für iOS Web Push hinzugefügt. Nach ersten Tests von uns scheint diese Funktion allerdings noch nicht ganz […]

CleverPush ist nicht von der Log4j-Lücke betroffen

Seit Bekanntwerden einer kritischen Sicherheitslücke in der Java Bibliothek „Log4j“ (Log4Shell) steht das Internet seit einigen Tagen auf dem Kopf. Verständlicherweise haben wir einige Anfragen von Kunden erhalten, ob wir auch von dieser Lücke betroffen sind. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass CleverPush nicht von der genannten Sicherheitslücke betroffen ist. In unserer serverseitigen Infrastruktur […]

iOS 15 und Android 12 – die wichtigsten Änderungen

In den letzten Tagen haben sowohl Apple als auch Google neue Versionen ihrer Betriebssysteme veröffentlicht, welche auch einige Änderungen in Bezug auf Push Nachrichten mit sich bringen.

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner