Case study

Elterngeld.de

Wie Elterngeld.de durch Follow-Up Kampagnen genau die richtigen Nutzer erreicht

17%
CTR

Motivation

Durch die Integration von Push Notifications soll ein zusätzlicher Traffickanal geschaffen werden, mit dem die Nutzer an das Portal gebunden werden. Durch zeitgesteuerte Kampagnen und Follow-Up Strecken sollen die Nutzer zielgerichtete Informationen und Angebote erhalten.

Nutzergewinnung

Die Bestätigungsmeldung zur Eintragung für die Benachrichtigungen erscheint beim direkten Aufruf der Webseite. Täglich erreicht Elterngeld.de damit zwischen 500 und 2.000 neue Eintragungen.

Inhalte

Elterngeld.de nutzt die Kampagnenversendung an alle Nutzer, aber auch das Follow-Up Kampagnensystem. Die Nutzer erhalten dann in Abhängigkeit des genutzten Inhalts verschiedene Nachrichtenstrecken. Nutzer, die sich zum Thema Elterngeld informieren erhalten somit andere Nachrichten, als jene Nutzer, die sich über Babyschlaf informieren. Das garantiert neben einer hohen Interaktion auch höhere Abschlussraten bei Produktplatzierungen.

Pro Woche werden maximal 3 Meldungen an die Nutzer gesendet, um die Austragungsraten zu minimieren und ein positives Nutzungserlebnis zu erzielen.

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Consent Management mit Real Cookie Banner