Browser Push Nachrichten aktivieren & deaktivieren

Wie man Browser Push Nachrichten aktiviert Push Nachrichten kennt im Zeitalter der Smartphones mittlerweile jeder. Ob eine neue Mitteilung in WhatsApp oder eine Eilmeldung des Lieblingsmagazins – Benachrichtigungen sind allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Der Nutzer liebt die simple Handhabung und minimalistische Form dieses Mediums. In einer fast schon überfluteten Medienwelt kann eine simple Push […]

Wie man Browser Push Nachrichten aktiviert

Push Nachrichten kennt im Zeitalter der Smartphones mittlerweile jeder. Ob eine neue Mitteilung in WhatsApp oder eine Eilmeldung des Lieblingsmagazins – Benachrichtigungen sind allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Der Nutzer liebt die simple Handhabung und minimalistische Form dieses Mediums. In einer fast schon überfluteten Medienwelt kann eine simple Push Nachricht meist mehr Interesse wecken als lange und komplexe Inhalte.

Browser Push Nachrichten zählen zur neusten Errungenschaft des Internetzeitalters. Mit ihnen ist die Eintragung und der Empfang von Neuigkeiten einfacher denn je, denn der Nutzer muss keine Applikation oder ähnliches herunterladen, um die Mitteilungen zu erhalten. Eine Zustimmung über den Webbrowser genügt bereits.

Benachrichtigungen in Google Chrome erhalten

Die Zustimmungsmeldung in Google Chrome erscheint bei Desktop Computern links oben unterhalb der Adressleiste als Sprechblase. Bei Mobilen Geräten (Android etc.) erscheint die Meldung als Box am unteren Bildschirmrand. Jede Webseite mit HTTPS Protokoll (also SSL Verschlüsselung) kann direkt Push Nachrichten an die Nutzer versenden.

Sofern dem Erhalt von Mitteilungen zugestimmt wurde, können diese ganz einfach mit zwei Klicks wieder deaktiviert werden.

  • Dazu klicken Sie in Chrome auf das grüne Schloss direkt links neben der Adressleiste
  • Anschließend wählen Sie beim Punkt „Benachrichtigungen“ den ersten Eintrag (Standardeinstellung) aus
  • Sie haben sich nun erfolgreich vom Erhalt von Benachrichtigungen in Google Chrome abgemeldet.

Browser Push Nachrichten in Mozilla Firefox aktivieren

Der Erhalt von Benachrichtigungen erfolgt fast simultan wie beim Webbrowser Google Chrome. Zunächst erhalten sie im Firefox eine Sprechblase links unterhalb der Adresszeile, die bestätigt werden muss, um Mitteilungen für die aktuelle Seite zu erhalten.

Wenn die Zustimmung erfolgt ist, kann man sich auch wieder genau so leicht in Firefox von Benachrichtigungen abmelden:

  • Klicken Sie zunächst auf das Schloss links bei der Adresszeile
  • Beim Eintrag „Benachrichtigungen“ wählen Sie die Standardeinstellung aus
  • Sie erhalten nun keine Nachrichten von der aktuellen Seite in Firefox mehr.

Weitere Beiträge

Conversion Rate steigern dank Push-Benachrichtigungen

Bei manchen Nutzern besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit für Conversions als bei anderen. Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, genau diese User gezielt anzusprechen? Push-Benachrichtigungen machen genau das möglich. Wie das in der Praxis aussieht und warum Push-Nachrichten ideal dafür geeignet sind, Unternehmensziele zu erreichen, zeigt dieser Artikel. Der entscheidende Zeitpunkt für Push-Benachrichtigungen für mehr […]

Omnichannel-Messaging – ein Muss für Unternehmen

Wie viele Kanäle nutzen Sie, um mit Ihren Nutzern zu interagieren? Während es früher ausgereicht hat, nur über ein bis zwei Kanäle erreichbar zu sein, steht heute das sogenannte Omnichannel-Messaging im Raum. Was man unter Omnichannel-Messaging versteht, wie es Unternehmen nützt und welche Tipps bei der Umsetzung helfen, erfahren Sie in diesem Artikel. Was ist […]

Kundengewinnung mit Push-Benachrichtigungen: Praktische Tipps für eine effektive Strategie

Die Neukundengewinnung ist für alle Unternehmen ein wichtiges Thema. Zwar gibt es Bestandskunden, an die sich Produkte und Dienstleistungen verkaufen lassen, doch ebenso wichtig ist es, neue Kunden zu generieren, um dauerhaft Erfolge zu erzielen. Wie Push-Benachrichtigungen bei der Kundengewinnung helfen und welche Tipps Sie für eine effektive Strategie kennen sollten, erfahren Sie jetzt. Push-Benachrichtigungs-Strategie […]

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen