Browser Push Nachrichten aktivieren & deaktivieren

Wie man Browser Push Nachrichten aktiviert Push Nachrichten kennt im Zeitalter der Smartphones mittlerweile jeder. Ob eine neue Mitteilung in WhatsApp oder eine Eilmeldung des Lieblingsmagazins – Benachrichtigungen sind allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Der Nutzer liebt die simple Handhabung und minimalistische Form dieses Mediums. In einer fast schon überfluteten Medienwelt kann eine simple Push […]

Wie man Browser Push Nachrichten aktiviert

Push Nachrichten kennt im Zeitalter der Smartphones mittlerweile jeder. Ob eine neue Mitteilung in WhatsApp oder eine Eilmeldung des Lieblingsmagazins – Benachrichtigungen sind allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Der Nutzer liebt die simple Handhabung und minimalistische Form dieses Mediums. In einer fast schon überfluteten Medienwelt kann eine simple Push Nachricht meist mehr Interesse wecken als lange und komplexe Inhalte.

Browser Push Nachrichten zählen zur neusten Errungenschaft des Internetzeitalters. Mit ihnen ist die Eintragung und der Empfang von Neuigkeiten einfacher denn je, denn der Nutzer muss keine Applikation oder ähnliches herunterladen, um die Mitteilungen zu erhalten. Eine Zustimmung über den Webbrowser genügt bereits.

Benachrichtigungen in Google Chrome erhalten

Die Zustimmungsmeldung in Google Chrome erscheint bei Desktop Computern links oben unterhalb der Adressleiste als Sprechblase. Bei Mobilen Geräten (Android etc.) erscheint die Meldung als Box am unteren Bildschirmrand. Jede Webseite mit HTTPS Protokoll (also SSL Verschlüsselung) kann direkt Push Nachrichten an die Nutzer versenden.

Sofern dem Erhalt von Mitteilungen zugestimmt wurde, können diese ganz einfach mit zwei Klicks wieder deaktiviert werden.

  • Dazu klicken Sie in Chrome auf das grüne Schloss direkt links neben der Adressleiste
  • Anschließend wählen Sie beim Punkt “Benachrichtigungen” den ersten Eintrag (Standardeinstellung) aus
  • Sie haben sich nun erfolgreich vom Erhalt von Benachrichtigungen in Google Chrome abgemeldet.

Browser Push Nachrichten in Mozilla Firefox aktivieren

Der Erhalt von Benachrichtigungen erfolgt fast simultan wie beim Webbrowser Google Chrome. Zunächst erhalten sie im Firefox eine Sprechblase links unterhalb der Adresszeile, die bestätigt werden muss, um Mitteilungen für die aktuelle Seite zu erhalten.

Wenn die Zustimmung erfolgt ist, kann man sich auch wieder genau so leicht in Firefox von Benachrichtigungen abmelden:

  • Klicken Sie zunächst auf das Schloss links bei der Adresszeile
  • Beim Eintrag “Benachrichtigungen” wählen Sie die Standardeinstellung aus
  • Sie erhalten nun keine Nachrichten von der aktuellen Seite in Firefox mehr.

Weitere Beiträge

AMP Stories in der Googlesuche

Seit Google im Jahr 2018 die AMP Stories etablierte, hat sich einiges verändert. Das Ziel war, News und Inhalte auf visuell ansprechende Weise zu präsentieren, um mehr Aufmerksamkeit für Publisher zu schaffen. Das Vorbild waren ganz klar dieselben Mittel, mit denen Social Media seit langer Zeit extrem erfolgreich ist. AMP Stories vermitteln Inhalte, indem Storytelling […]

So verdienen Sie Geld mit Ihrer Webseite

Eine Website in ein wertvolles Gut zu verwandeln, das passives Einkommen generiert, ist kein Mythos. Tatsächlich kann praktisch jeder seine Website mit ein wenig Glück und harter Arbeit in eine Geldmaschine verwandeln. Die Monetarisierung von Websites ist für Unternehmer ein wahr gewordener Traum. Es ermöglicht Ihnen, passives Einkommen zu verdienen, ohne zu viel Zeit und […]

Die beste Tageszeit zum Senden von Push-Benachrichtigungen

Zeit ist eine so wichtige Komponente im Marketing. Dennoch neigen wir dazu, die richtige Nachricht zur falschen Zeit zu erhalten. Dies frustriert nicht nur die Nutzer, sondern verringert auch die Wahrscheinlichkeit, einen Verkauf abzuschließen. Es geht immer darum, das Timing zu bestimmen. Sie müssen es richtig machen, um im Spiel zu bleiben. Lesen Sie weiter, […]

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Consent Management mit Real Cookie Banner