Case study

Desired.de

Wie desired.de nach Abschaltung des WhatsApp Newsletters eine attraktive Alternative für Nutzer*innen geschaffen hat.

X5+
ROI
7%+
Klickrate
Medien
Industrie

Unternehmen

Desired ist ein Lifestyle-Magazin für Frauen rund um Beauty, Mode und Trends. Für die
Millenial-Frau zwischen 18 und 40 bietet desired auch ein Online-Magazin an. desired
ist mit über vier Millionen Fans in den Sozialen Netzwerken Marktführer im Women-&-
Lifestyle-Segment.


Produkte
Push Benachrichtigungen, Updates, persönliche Messages

Desired stillt das Content-Begehren der Leser*innen – und bietet eine attraktive Alternative zu den WhatsApp Newslettern.

Corona brachte Desired.de dazu, Anfang April 2020 den Schritt hin zu Push zu wagen. Die Nutzer*innen sollten nicht durch Nachrichten genervt werden, und dies trat auch nicht ein: tatsächlich reagierten diese überaus positiv auf die neuen Optionen. Desired.de stellt die Wünsche ihrer Zielgruppe immer in den Vordergrund und zeichnet sich durch authentische, ehrliche und lebensnahe Artikel aus. Jedes Thema wird von einer Expertin betreut, welche dafür sorgt, dass immer die neusten Themen und Trends aufgespürt werden.

Wir freuen uns vor allem darüber, dass wir damit einen weiteren organischen Kanal finden konnten, der bereits nach einer Woche im laufenden Monat ROI-positiv ist. Mit unserem vorherigen WhatsApp-Newsletter Anbieter haben wir das leider bis Ende des Monats nicht erreicht.
Desired.de

Das kleine Interview

Seit wann seid ihr dabei?
Desired.de hat Anfang April den Sprung ins lauwarme Push-Wasser gewagt. Wir hatten enormen Respekt davor in der Corona-Zeit und dann noch unter Kurzarbeit einen neuen Kanal zu implementieren. Die Nutzer*innen stehen bei uns an erster Stelle und natürlich wollen wir eben diese nicht durch nervige Nachrichten belästigen. Doch es zeigte sich schnell, dass die Nutzer*innen weder genervt waren noch sich aus Versehen anmeldeten. (Diese Einzelfälle, von seniorigen Herren, die sich wohl verirrt haben und uns hilfesuchend anschrieben, führten auf beiden Seiten immer eher zu Belustigung und nie zu Frust.) Bei der schnellen Implementierung waren unsere Ansprechpartner von CleverPush jederzeit erreichbar und stehen uns bis heute bei, sodass bald alle Assets der Ströer media brands GmbH den Dienst von CleverPush nutzen werden.

Wie sieht eure Push-Strategie aus – wie oft und welche Inhalte bekommen die desired-Abonnenten gepusht?
Desired.de versorgt Nutzer*innen mit neuesten Trends, News und natürlich einer Menge Leidenschaft für alle Themen die Frauen bewegen. Und genau so wie ein Telefonat mit der besten Freundin auf einmal schon zwei Stunden dauert, passiert eben manchmal auch bei Desired.de mehr als nur eine News. Unsere Nutzer*innen bekommen jeden morgen unser Tageshoroskop. Wer möchte schließlich nicht wissen, wie der Tag aussieht? Außerdem versorgen wir sie, wie auf allen anderen Kanälen, mit brandheißen News und Trends. 3-4 Pushes erhalten die User*innen je nach Segmentierung.

Welche Inhalte haben eure besten Nachrichten?
Zu Corona-Zeiten war es alles, was Christian Drosten sagt 😉 Aktuell sind es eher Rückrufe, Studien oder Testsieger-News. Unsere Leser*innen vertrauen auf unsere Perspektive und Expertise, mit der wir jeden Tag für sie auswählen, welche Inhalte relevant sind. Natürlich darf ein bisschen Höhle der Löwen, GZSZ oder Heidi Klum Tratsch da auch nicht fehlen.

Hat sich euer Traffic seit dem Einsatz von Push spürbar verändert?
Push-Notifications sind für uns nur ein weiterer Kanal. Social und SEO bleiben da die relevanten Größen. Doch gerade diese Nutzer*innen sind nicht immer die loyalsten. Durch CleverPush konnten wir diese Nutzer*innen zu Stammleser*innen “erziehen”.
Wir freuen uns vor allem darüber, dass wir damit einen weiteren organischen Kanal finden konnten, der bereits nach einer Woche im laufenden Monat ROI-positiv ist. Mit unserem vorherigen WhatsApp-Newsletter Anbieter haben wir das leider bis Ende des Monats nicht erreicht.

Was ist euer Lieblings-Feature bei CleverPush?
Wir lieben den Tag. Unsere Nutzer*innen wählen natürlich aus, was sie interessiert. Aber sind wir mal ehrlich: das ändert sich doch jeden Tag. (im wahrsten Sinne des Wortes!!) Durch die Tags sehen wir, für wen die News zu Meghans Lederleggins wirklich spannend ist. Und dann sollen auch nur diese Leser*innen auch davon Wind bekommen. Wir wollen unsere Nutzer*innen nicht zuspamen sondern inspirieren, dafür heißt es bei uns: Klasse statt Masse.

Plant ihr schon Next Steps für euer Push-Marketing?
Aktuell laufen die Pushes noch manuell und nicht automatisiert, darüber denken wir gerade nach. Außerdem wollen wir unsere Klickraten weiter verbessern und testen gerade die Funktion Machine Learning.

„Push-Notifications sind für uns nur ein weiterer Kanal. Social und SEO bleiben da die relevanten Größen. Doch gerade diese Nutzer*innen sind nicht immer die loyalsten. Durch CleverPush konnten wir diese Nutzer*innen zu Stammleser*innen “erziehen”.“
Desired.de

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner