AMP Stories

AMP Stories in der Googlesuche und ihre Vorteile

Seit Google im Jahr 2018 die AMP Stories etablierte, hat sich einiges verändert. Das Ziel war, News und Inhalte auf visuell ansprechende Weise zu präsentieren, die Publishern zu mehr Aufmerksamkeit verhilft. Vorbild waren ganz klar dieselben Mittel, mit denen Social Media seit langer Zeit extrem erfolgreich ist. Was sind AMP Stories? AMP Stories vermitteln Inhalte […]

Seit Google im Jahr 2018 die AMP Stories etablierte, hat sich einiges verändert. Das Ziel war, News und Inhalte auf visuell ansprechende Weise zu präsentieren, die Publishern zu mehr Aufmerksamkeit verhilft. Vorbild waren ganz klar dieselben Mittel, mit denen Social Media seit langer Zeit extrem erfolgreich ist.

Was sind AMP Stories?

AMP Stories vermitteln Inhalte via Storytelling. Das kann in Form von Werbung, Nachrichten oder Updates von Unternehmen sein. Der Fokus liegt klar auf Infotainment, der User soll schnell, übersichtlich und auch unterhaltsam erreicht werden. Hier findet sich das Erfolgsrezept aus Social Media direkt und clever angewandt. Schließlich liegt der Klick auf einen starken, visuellen Catch sofort näher als der auf eine schnöde Headline mit Textauszug.

2019 schließlich brachte Neuigkeiten. Es wurde verkündet, dass AMP Stories auch direkt bei der Google Suche ausgerollt werden sollten.

AMP Stories als sinnvolles Werkzeug

Gelauncht wurde das Feature anfangs nur in den USA. Nun waren bei einer Google Suche auch AMP Stories mit Inhalten zu sehen, die zur Suchanfrage passten. Die Stories bekamen sogar einen eigenen Block, in welchem sie angezeigt wurden. google testete die Resonanz zuerst am Thema ´Reisen`. Warum Reisen? Ganz logisch: mit Stories kann man sehr viel besser etwas über das potentielle Reiseziel erzählen. Kurze Texte und ansprechende Visuals gehen hier Hand in Hand.
Nachdem die Nutzer positiv auf die neue Option reagierten, wurde sie auf andere Branchen ausgeweitet.

Effektiver Verstärker des Brands

Tatsächlich ist es sinnvoll, nicht nur selbst Stories zu kreieren, welche Nutzer auf für sie relevante Inhalte hinweisen. AMP bringt mobile Inhalte auch noch viel schneller an den Mann! Die Integration des eigenen Brandings ist natürlich enorm wichtig. Bei allen Animationen, Captions und visuellen Spielereien sollte auch immer klar sein, welche Marke dahinter steht. Was bei diesem Content-Format auch sehr leicht und einprägsam möglich ist. Das Befolgen einer klaren und kohärenten Vision sollte deshalb selbstverständlich sein.

Ihr Vorteil aus Stories und Storytelling

Storytelling – ist das wirklich so wichtig?

Absolut! Und es wird immer wichtiger. Schon Social Media zeigt doch: User suchen nach Geschichten, welche ihnen innerhalb kürzester Zeit etwas interessantes vermitteln. An deren Sehgewohnheiten können Sie Ihre AMP Story anpassen. Je ähnlicher sie entsprechenden Social Media Postings sieht, desto größer sind die Chancen, dass das Engagement ihrer Nutzer und Kunden rasch wächst. Dass sich Stories direkt oder indirekt monetarisieren lassen, ist dabei nur ein weiterer Pluspunkt.

Fazit

Nun, da Stories fest in die Googlesuche integriert wurden, erfreuen sie sich nur umso größerer Popularität. Sie eröffnen den Publishern eine neue Form der Interaktion mit den Nutzern und sorgt für höhere Klickzahlen. Dabei kommt es aber natürlich ganz auf die individuelle Qualität an: für die optimale Nutzung der AMP Stories ist ein gewisses Maß an Kreativität gefragt. Nur Mut: mit den richtigen Ideen schaffen auch Sie es, AMP Stories erfolgreich für Ihre Zwecke zu verwenden – aber höchstwahrscheinlich nutzen Sie diese schon!

Weitere Beiträge

UX: Die große Bedeutung positiver User Experience

Neu ist das nicht: Die UX, oder User Experience, ist ein hohes Gut. Dass die Seite des Anbieters genau das abbildet, was der Besucher erwartet, und eine entsprechend gute UX beschert, ist nicht mit einem Handschlag getan. Das Nutzererlebnis ergibt sich aus Aspekten wie guten Designs, Usability und letztlich dem Wecken positiver Emotionen. Wie so […]

Mehr Erfolg bei der Leadgenerierung

Die Leadgenerierung bringt fraglos viel Aufwand mit sich. Schließlich setzt sie Bereitschaft und Freiwilligkeit voraus, mit der Interessenten ihre Daten für weitere Informationen und Prozesse zur Verfügung stellen. Es wird also sensibel, will man den Lead erreichen. Aber der Einsatz lohnt, denn aus einem zufriedenen Lead wird gern auch ein zufriedener (Neu-)Kunde. Wir zeigen hier, […]

Time on Site-Die Bedeutung der Verweildauer

Time on Site, Session Duration oder einfach Verweildauer. Welches Begriffs man sich auch immer bedient, eines bleibt gleich: sie ist wichtig. Die Zeit, die ein Nutzer auf Ihrer Seite verbringt, wird von Tools wie Google Analytics erfasst und, je höher die Time on Site ausfällt, positiv bewertet – und mit besserem organischen Ranking belohnt. Warum […]

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Consent Management mit Real Cookie Banner