Hauptziele von Push Nachrichten

Drei Hauptziele von Push Nachrichten

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Arten von Push-Benachrichtigungen darzustellen – basierend auf dem Grad der Personalisierung, der Ausrichtung und so weiter. Welche aller Optionen zu Ihnen passt, hängt davon ab, welche Ziele Sie genau mit dem Versand verfolgen. Wir stellen Ihnen hier einmal die Hauptziele von Push Nachrichten vor. Grundsätzlich kann man drei Hauptziele von […]

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Arten von Push-Benachrichtigungen darzustellen – basierend auf dem Grad der Personalisierung, der Ausrichtung und so weiter. Welche aller Optionen zu Ihnen passt, hängt davon ab, welche Ziele Sie genau mit dem Versand verfolgen.
Wir stellen Ihnen hier einmal die Hauptziele von Push Nachrichten vor.

Grundsätzlich kann man drei Hauptziele von Push Nachrichten eingrenzen:

1. Information

Der User erhält Nachrichten oder etwa Warnungen, weil er sich aus besonderem Interesse dafür entschieden hat. Hier wird ein breites Spektrum bedient, in das der Abonnent gern ein bestimmtes Maß an Engagement einbringt. Heißt: Da er diese Form der Benachrichtigungen wünscht, setzt er auch einen klaren Mehrwert voraus. Dazu passend sind die Klickraten dieses Push Nachrichten-Typs regelmäßig recht hoch.

Informationsbenachrichtigungen enthalten im Besonderen

  • Back-in-Stock-Benachrichtigungen
  • Wunschliste-Erinnerungen und -Updates
  • Aktuelles Tagesgeschehen (News)
  • Entertainment (Updates zum Lieblingsstar, etc.)
  • Score-Updates
  • Live-Updates zu verfolgten Ereignissen (wie Wahlen, Sport-Events, Konferenzsitzungen usw.).

Achtung!
Die Häufigkeit dieser Benachrichtigungen muss gutem Maß und Timming folgen. Es gibt, gerade hier, eine dünne Linie zwischen Relevanz und schlichter Überflutung.

2. Transaktionsinfo

Mit ihnen wird das vielleicht Wichtigste der Hauptziele von Push Nachrichten verfolgt. Der Nutzer erhält die Bestätigung eines Status´ einer bestimmten Transaktion. Sie kommt zumeist aus:

  • E-Commerce-, also Online-Einkauf
  • Bestätigung einer Ticketbuchung
  • Überweisungsbestätigung
  • Information zur Rechnungszahlung/Beleg

Wie Sie sehen, sind diese Nachrichten stark kontextspezifisch. Vor allem aber personalisiert und entsprechend sensitiv. Obwohl sie inhaltlich, grob ausgedrückt, langweilig oder manchmal auch überflüssig scheinen, sind sie dennoch wichtig.

3. Werbung

Was die Hauptziele von Push Nachrichten angeht, macht dieses Ziel den Löwenanteil aus. Bei 95% aller Benachrichtigungen geht es genau darum: Promotion.

Dies sind auch die Benachrichtigungen, in die maximal Zeit investiert wird. Schließlich geht es darum, sie zu personalisieren und überrelevant zu machen. Die Konkurrenz ist groß, sodass es unerlässlich ist, sich klar und vor allem positiv von der Masse abzuheben.
Wie schon bei den Informationsbenachrichtigungen sind hier Timing wie Fingerspitzengefühl für den richtigen Versand nötig. Und sogar noch etwas mehr. Bekommt Ihre z.B. berufstätige Zielgruppe um sieben Uhr am Morgen eine mühevoll erstellte Nachricht, wird sie weggewischt. Nicht etwa angeklickt.
So offen muss man es nun einmal sagen: der Werbebenachrichtigung schlägt nicht viel Liebe entgegen. Trotz aller Bemühungen werden die meisten von ihnen nicht beachtet.
Aber:
Dies soll keinesfalls bedeuten, dass sie so vollkommen ignoriert werden, dass sie nicht am Ende lohnen! Man darf nicht außer Acht lassen, dass sie durchaus sehr viel positive Resonanz einbringen. Gespür für den User und originelle Ideen werden am Ende immer belohnt.

Sie möchten eines oder mehrere dieser Hauptziele von Push Nachrichten erreichen?

Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen.

Weitere Beiträge

Werbung in Corona-Zeiten: Was jetzt anders sein muss.

Wie viel die Pandemie verändert hat, lässt sich in einem Absatz kaum zusammenfassen. Was aber völlig klar ist: in Corona-Zeiten hat sich auch die Werbung, zum Teil radikal, verändert. Wahrnehmungen sind anders, sei es mit Blick auf die Werbebotschaft selbst, das Produkt, das Unternehmen und allgemein das (Brand-)Image. Was im Einzelnen hat sich geändert? Und […]

Abonnenten verloren? Diese 6 könnten die Gründe sein

Dass Abonnenten abwandern, ist erst einmal nichts Ungewöhnliches. Und nicht immer etwas, woran Sie als Versender (von Push Nachrichten) etwas hätten ändern können. Manchmal überlegt es sich ein User einfach anders. Oder er hat keine Verwendung mehr für Ihr Produkt oder den Service. Was aber tun, wenn die Abonnenten weiter und mitunter recht zügig ihr […]

Neuromarketing und wie Sie es für sich nutzen

Was gefällt dem Kunden? Warum kauft er? Was bringt ihn überhaupt dazu, sich für ein Produkt oder einen Brand zu entscheiden? Das Neuromarketing will darauf die Antwort haben. Und damit auch auf die Frage, was den Weg ins Gehirn des Kunden ebnet. Wir zeigen hier in Kürze, woraus sich das Neuromarketing genau speist. Und wie […]

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Consent Management mit Real Cookie Banner