Hauptziele von Push Nachrichten

Drei Hauptziele von Push Nachrichten

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Arten von Push-Benachrichtigungen darzustellen – basierend auf dem Grad der Personalisierung, der Ausrichtung und so weiter. Welche aller Optionen zu Ihnen passt, hängt davon ab, welche Ziele Sie genau mit dem Versand verfolgen. Wir stellen Ihnen hier einmal die Hauptziele von Push Nachrichten vor. Grundsätzlich kann man drei Hauptziele von […]

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Arten von Push-Benachrichtigungen darzustellen – basierend auf dem Grad der Personalisierung, der Ausrichtung und so weiter. Welche aller Optionen zu Ihnen passt, hängt davon ab, welche Ziele Sie genau mit dem Versand verfolgen.
Wir stellen Ihnen hier einmal die Hauptziele von Push Nachrichten vor.

Grundsätzlich kann man drei Hauptziele von Push Nachrichten eingrenzen:

1. Information

Der User erhält Nachrichten oder etwa Warnungen, weil er sich aus besonderem Interesse dafür entschieden hat. Hier wird ein breites Spektrum bedient, in das der Abonnent gern ein bestimmtes Maß an Engagement einbringt. Heißt: Da er diese Form der Benachrichtigungen wünscht, setzt er auch einen klaren Mehrwert voraus. Dazu passend sind die Klickraten dieses Push Nachrichten-Typs regelmäßig recht hoch.

Informationsbenachrichtigungen enthalten im Besonderen

  • Back-in-Stock-Benachrichtigungen
  • Wunschliste-Erinnerungen und -Updates
  • Aktuelles Tagesgeschehen (News)
  • Entertainment (Updates zum Lieblingsstar, etc.)
  • Score-Updates
  • Live-Updates zu verfolgten Ereignissen (wie Wahlen, Sport-Events, Konferenzsitzungen usw.).

Achtung!
Die Häufigkeit dieser Benachrichtigungen muss gutem Maß und Timming folgen. Es gibt, gerade hier, eine dünne Linie zwischen Relevanz und schlichter Überflutung.

2. Transaktionsinfo

Mit ihnen wird das vielleicht Wichtigste der Hauptziele von Push Nachrichten verfolgt. Der Nutzer erhält die Bestätigung eines Status´ einer bestimmten Transaktion. Sie kommt zumeist aus:

  • E-Commerce-, also Online-Einkauf
  • Bestätigung einer Ticketbuchung
  • Überweisungsbestätigung
  • Information zur Rechnungszahlung/Beleg

Wie Sie sehen, sind diese Nachrichten stark kontextspezifisch. Vor allem aber personalisiert und entsprechend sensitiv. Obwohl sie inhaltlich, grob ausgedrückt, langweilig oder manchmal auch überflüssig scheinen, sind sie dennoch wichtig.

3. Werbung

Was die Hauptziele von Push Nachrichten angeht, macht dieses Ziel den Löwenanteil aus. Bei 95% aller Benachrichtigungen geht es genau darum: Promotion.

Dies sind auch die Benachrichtigungen, in die maximal Zeit investiert wird. Schließlich geht es darum, sie zu personalisieren und überrelevant zu machen. Die Konkurrenz ist groß, sodass es unerlässlich ist, sich klar und vor allem positiv von der Masse abzuheben.
Wie schon bei den Informationsbenachrichtigungen sind hier Timing wie Fingerspitzengefühl für den richtigen Versand nötig. Und sogar noch etwas mehr. Bekommt Ihre z.B. berufstätige Zielgruppe um sieben Uhr am Morgen eine mühevoll erstellte Nachricht, wird sie weggewischt. Nicht etwa angeklickt.
So offen muss man es nun einmal sagen: der Werbebenachrichtigung schlägt nicht viel Liebe entgegen. Trotz aller Bemühungen werden die meisten von ihnen nicht beachtet.
Aber:
Dies soll keinesfalls bedeuten, dass sie so vollkommen ignoriert werden, dass sie nicht am Ende lohnen! Man darf nicht außer Acht lassen, dass sie durchaus sehr viel positive Resonanz einbringen. Gespür für den User und originelle Ideen werden am Ende immer belohnt.

Sie möchten eines oder mehrere dieser Hauptziele von Push Nachrichten erreichen?

Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen.

Weitere Beiträge

WWDC 2022: Das Wichtigste im Überblick

Apples jährliche Entwicklerkonferenz, die Worldwide Developer Conference, stellt dieses Jahr ein neues Betriebssystem mit Software-Updates zu Website-PushBenachrichtigungen, neuen Funktionen des Sperrbildschirms und weiteren Änderungen vor, die im Herbst 2022 und im kommenden Jahr eingeführt werden sollen. Push-Benachrichtigungen in Safari Die erste Keynote der diesjährigen Worldwide Developer Conference (WWDC) bestätigt, dass Push-Nachrichten in Zukunft auf Safari […]

Coming soon: Web Push für iOS

Beim Thema Web Push auf iOS hat sich Apple bislang immer sehr bedeckt behalten. Nun gibt es aber einige neue Entwicklungen zu diesem Thema. Und zwar hat Apple in der neusten Beta von iOS 15.4 auch experimentellen Support für iOS Web Push hinzugefügt. Nach ersten Tests von uns scheint diese Funktion allerdings noch nicht ganz […]

CleverPush ist nicht von der Log4j-Lücke betroffen

Seit Bekanntwerden einer kritischen Sicherheitslücke in der Java Bibliothek „Log4j“ (Log4Shell) steht das Internet seit einigen Tagen auf dem Kopf. Verständlicherweise haben wir einige Anfragen von Kunden erhalten, ob wir auch von dieser Lücke betroffen sind. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass CleverPush nicht von der genannten Sicherheitslücke betroffen ist. In unserer serverseitigen Infrastruktur […]

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner