Welche Cookies setzt CleverPush?

Das CleverPush Skript setzt keine Cookies sondern arbeitet mit LocalStorage und SessionStorage.

LocalStorage Einträge haben keine feste Laufzeit und bleiben so lange bestehen bis der Benutzer seine BrowserDaten löscht.

Folgende Einträge können gesetzt werden. Die meisten hiervon werden nur bei eingetragenen Abonnenten gesetzt und manche nur bei der Benutzung von speziellen Features (z.B. Tagging von Abonnenten).

 

Alle technisch notwendigen Local & Session Storage Einträge können auch gesetzt werden, wenn der Benutzer den CleverPush Opt-In Consent nicht akzeptiert oder ignoriert. Sie sind für die Funktionsweise des CleverPush Skripts notwendig und verhindern bspw. dass das Opt-In mehrmals pro Nutzer ausgespielt wird.

 

SessionStorage
(leert sich automatisch nach Beenden der Sitzung):

cleverpush-alert-shown
Gibt an, ob die Opt-In Meldung beim Nutzer bereits angezeigt wurde (um mehrfache Anzeigen pro Sitzung zu vermeiden)
Technisch notwendig

cleverpush-confirm-alert-reported
Zeitstempel der angibt, wann die Opt-In Meldung das letzte mal angezeigt wurde (um mehrfache Anzeigen pro Zeitraum zu vermeiden)
Technisch notwendig

 

LocalStorage:

cleverpush-subscription-status
Abo-Status, Werte: denied, allowed, unsubscribed, wichtig für die Funktionalität, sodass der Benutzer nach Ablehnen des Opt-Ins später nicht erneut gefragt wird.
Technisch notwendig

cleverpush-deny-time
Zeitstempel der Opt-In Ablehnung. Wird dafür genutzt, das Opt-In nach einer definierbaren Zeit (Frequency Capping, bspw. 90 Tage) erneut anzubieten.
Technisch notwendig

cleverpush-visits
Anzahl der PIs eines Nutzers, wird genutzt um das Opt-In erst nach einer erreichten PI-Zahl auszuspielen. Wird nur gesetzt, wenn die Opt-In Meldung mit PI-Steuerung konfiguriert wurde.
Technisch notwendig

cleverpush-referrer
Verweis-Domain des Nutzers, wird nur gesetzt wenn diese in einem Opt-In Filter genutzt wird (z.B. um das Opt-In auf bestimmten Verweis-Domains nicht auszuspielen).
Technisch notwendig

cleverpush-subscription-id
Abonnement ID (nur bei eingetragenen Abonnenten)

cleverpush-domain
Interne Variable, wichtig für die Funktionalität (nur bei eingetragenen Abonnenten)

cleverpush-last-worker-version
Interne Variable, wichtig für die Funktionalität (nur bei eingetragenen Abonnenten)

cleverpush-last-session
Informationen zur aktuellen Sitzung: Dauer, Visits (nur bei eingetragenen Abonnenten)

cleverpush-topics
IDs der abonnierten Themenbereiche (Checkboxen beim Opt-In) (nur bei eingetragenen Abonnenten)

cleverpush-tags
IDs der abonnierten Tags (nur bei eingetragenen Abonnenten)

cleverpush-last-sync & cleverpush-last-worker-update
Interne Variable, wichtig für die Funktionalität (nur bei eingetragenen Abonnenten)

 

IndexedDB:
(wird erst beim Registrieren des ServiceWorkers angelegt)

__dbnames.dbnames
IndexedDB Datenbanknamen (enthält nur das Wort „cleverpush“)
Technisch notwendig

cleverpush.subscription
Zwischengespeicherte Abonnement ID im ServiceWorker, da dieser kein Zugriff auf LocalStorage hat (nur bei eingetragenen Abonnenten)

 

 

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Consent Management mit Real Cookie Banner