Im Browser erkennen, ob eine App bereits installiert ist

Mit folgenden Schritten kann beim Einsatz von CleverPush sichergestellt werden, dass in Chrome auf Android keine Web-Push Opt-In Abfrage erscheint, wenn eine definierbare Android App installiert ist.

 

Schritt 1: Folgenden Code in der AndroidManifest.xml Datei einfügen:

<manifest>
  <application>
   ...
    <meta-data android:name="asset_statements" android:resource="@string/asset_statements" />
   ...
  </application>
</manifest>

 

Schritt 2: In strings.xml folgenden Code einfügen und example.com mit der eigenen Domain ersetzen:

<string name="asset_statements">
  [{
    \"relation\": [\"delegate_permission/common.handle_all_urls\"],
    \"target\": {
      \"namespace\": \"web\",
      \"site\": \"https://example.com\"
    }
  }]
</string>

Schritt 3: In den Kanal Einstellungen bei „Erweiterte Einstellungen“ (muss unten mit einem Klick ausgeklappt werden) gibt es den Bereich „Android“. Dort muss der Paket-Name (bspw. com.cleverpush.app) der Android App hinterlegt werden. Anschließend muss ganz unten abgespeichert werden.

 

Schritt 4: Die cleverpush-manifest.json Datei muss nun noch aktualisiert werden – Nach dem Abspeichern bei Schritt 3 muss die Datei erneut aus dem Backoffice in den Kanal Einstellungen heruntergeladen und mit der aktuellen Datei ersetzt werden.

 

Bei weiteren Fragen hilft dir der CleverPush Support gerne jederzeit weiter.

 

Hinweis: Diese Anleitung orientiert sich an der offiziellen Anleitung von Google (https://developers.google.com/web/updates/2018/12/get-installed-related-apps)

Jetzt unverbindlich testen

Unverbindliche Testphase, endet automatisch nach 30 Tagen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner